Rail Trip Japan · 2017



Tokio · Kyoto · Hiroshima · Tokio


21. Oktober 2017

Fushimi Inari: Stairway to Heaven.

Fushimi Inari, Japan, lonelyroadlover, blog

Ich bin kopfüber in tiefes Rot gefallen. Meine Hände gleiten an den lackierten Holzpfählen entlang. Schwarze Schriftzeichen sind hineingekerbt – jeder Buchstabe ein geheimnisvolles Kunstwerk für sich. Vor mir liegen mehr als eintausend rote, orangefarbene und rosa Torii, die sich durch den dichten Wald den Berg hinaufwinden. Ein Ausflug zum Tempel Fushimi Inarii in Kyoto. Ein Ort wie kein anderer. Etwas, das man unbedingt einmal in seinem Leben gesehen haben muss.

10. Oktober 2017

Kyoto: Bambus, Moos und Magie.

Gio-ji Tempel, Kyoto, Japan

Während ich mit dem Rücken in den Sitz gedrückt werde, ziehen draußen endlose, hellgrüne Felder und kleine Häuser mit geschwungenen Dächern vorbei. Der Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen donnert mit Lichtgeschwindigkeit quer durch Japan von Tokio nach Kyoto. Wälder ziehen sich die sanften Hügel hinauf und wir lassen das flirrend bunte und laute Tokio hinter uns. Die kommende Woche verbringen wir im alten Japan - in Kyoto. Zwischen Moostempeln, Magie und Bandscheibenvorfall oberdeluxe auf einer traditionellen Schlafgelegenheit.


5. Oktober 2017

Tokio: Die Top 5 Sehenswürdigkeiten.

Tokio Japan, Sehenswürdigkeiten, blog, lonelyroadlover

Das Licht von einhundert Werbeschildern flackert über die Netzhaut, während der Duft von Räucherstäbchen, Curry und Holzkohle die volle Aufmerksamkeit der Nase fordert. Irgendwo durch plärrende Plastikmelodien klingt ein Windspiel, während am Tempel über dem roten Altar mehrere Glocken scheppern. Tokio ist bunt, irre und voll. Kann aber auch still, klein und gemütlich. Hier sind die besten fünf Dinge, die du in Tokio machen und sehen kannst. Ausgiebig erprobt und für affengeil befunden.

30. September 2017

Big in Japan: Erstmal 31 Stunden Wach.

Seit 31 Stunden wach. 14 davon im Flugzeug. Mit Flugangst. In Schweiß gebadet, während eine Armee kleiner Bergarbeiter in meinem Kopf vor sich hinmeißelt. Auch der 20 Euro teure Kaffee in Moskau am Flughafen reißt es nicht raus. Als wir endlich in Tokio an unserem kleinen Hotel ankommen, möchte ich am liebsten meinen Koffer aus dem vierten Stock werfen und sterben. Mein bester Freund und ich sind in Japan! Von einer bekloppten Anreise zum großen Railtrip.



Facebook Lonelyroadlover
Pinterest Lonelyroadlover


Logo Lonelyroadlover