Nord Trip USA · 2022



Wyoming · Idaho · Washington · Oregon · Kalifornien



17. Juli 2022

Löcher im Meer und Lavabäume- Roadtrip USA Nordwesten II.

Grollend laufen die dunkelblauen Wellen vom offenen Pazifik auf die schwarze Lavaküste zu. Die Sonne steht wie ein leicht verblasster Untersetzer aus Kork knapp über dem Horizont, verschleiert durch dünne Wolken. Dann macht es „Fummp!“ und durch ein drei Meter weites Loch im Boden direkt vor mir quillt schäumende Brandung, schießt über die Klippen, fast bis vor meine Füße und verschwindet dann unter dem Geklapper tausender Muscheln wieder in dem Loch, als hätte es jemand eingesaugt.

Hier kommt der zweite Teil unseres Reiseberichts über unseren 7.000 Kilometer langen Roadtrip durch Washington, Oregon, Kalifornien und Idaho. Springt mit uns ins Auto und kommt mit von Thor’s Well zu einem Buntglas-Strand, zum tiefsten See der USA in einem Vulkankrater und zu pechschwarzen Lavabäumen.

3. Juli 2022

Glas-Gärten und Schneevulkane - Roadtrip USA Nordwesten I.

11 Fahrstunden. Uff. Nachdem wir Yellowstone durchquert haben, versuche ich, ein bisschen zu schlafen. Nach weiteren 1600 Jahren erreichen wir die Grenze zu Idaho. „Hurra, in zwanzig Minuten sind wir am Campingplatz!“, jubiliere ich, während mein Hintern so platt ist wie eine Waffel.

„Du weißt schon, dass wir gerade in eine neue Zeitzone gefahren sind?“, fragt mein Freund vorsichtig. „Pacific Time ist eine Stunde hinter uns zurück.“ Das macht dann also offiziell noch eine Fahrstunde mehr. Ich flipp aus.

Als wir endlich zum Sonnenuntergang unser Zelt aufschlagen, beginnt der Trip erst richtig. Auf dem ersten Teil unseres Camping-Abenteuers durch den Nordwesten der USA nehme ich euch mit zu einem spektakulären Wasserfall mit Murmeltier, in eines der surrealsten und buntesten Museen der Welt, auf eine Schneeschuhwanderung mit Lawine und zu dem Ort, an dem 1980 Mount Saint Helens explodiert ist.



Facebook Lonelyroadlover
Pinterest Lonelyroadlover


Logo Lonelyroadlover