Stories · Road Trips · Wanderlust

Facebookseite Lonelyroadlover
Instagram Account Lonelyroadlover
Pinterest Account Lonelyroadlover



Neuste Posts

Vor dem Fenster stehen Zypressen wie Zinnsoldaten. Streng scheinen sie zu beobachten, was ich mit der Weinkarte vorhabe. 

Aber keine Sorge: Auch ohne alkoholische Einbildungen ist die Toskana wunderschön – und gehört damit neben einem Vulkan, einem abenteuerlichen Flusswanderweg, einer malerischen Küste und einer schmucklastigen Insel zu meinen fünf liebsten Naturerlebnissen in Italien!

Irgendwo zwischen den Wolken und stürzenden Bächen habe ich es gewusst: Wenn ich zurückkomme, dann wird mein Leben auseinanderbrechen.  Acht Jahre lang war ich mit meinem Freund zusammen.
Und dann realisierst du, dass dein Traum nicht der von jemand anderem ist. Und dass du nur zwei Optionen hast: dich belügen und bleiben oder deinem inneren Ruf folgen und gehen. 

Ich verliere dauernd etwas. An diesem Tag vor allem meinen Verstand. An einem Ort, der zu mir gesprochen hat, ohne ein Wort zu sagen. Ich erzähle euch heute von der lärmenden Stille des Bighorn Canyons, von Seelenverwandtschaft, Unendlichkeit und Momenten, die schweigend das Leben verändern.

Ich bin 22 Stunden lang von Düsseldorf unterwegs nach Billings (USA) mit drei verschiedenen Fliegern. Zuzüglich der ganzen Zeit, die man benötigt, um zu dem verdammten Airport hinzukommen und auch wieder wegzukommen. Sagen wir einfach mal 30 Stunden insgesamt. Aber warum mache ich das überhaupt? Und wo zur Hölle liegt Billings?

Hier kommt mein Ticker des Wahnsinns - enjoy!



Beliebteste Posts

Grand Prismatic Yellowstone

2017 habe ich mir meinen Lebenstraum erfüllt und bin vier Monate lang allein quer durch die USA gereist. Von New York bis Chicago, in den Westen über die gesamte Route 66, vorbei an etlichen Nationalparks. Los Angeles, San Francisco und schließlich quer durch den wilden Norden zurück zur Ostküste. Ich habe gelacht, getanzt, geweint und die verrücktesten und schönsten Dinge gesehen. Hier kommt mein kleines Tagebuch.

Indigo und ihr Hund Zelda leben Vollzeit in einem zum Camper umgebauten Pick-up. „Wir wohnen jetzt schon seit einigen Jahren auf diese Weise – und ich kann aus vollster Überzeugung heraus sagen, dass es die beste Entscheidung war, die ich je getroffen habe.“

Ich sehe einen Zitronenfalter vor mir auf dem Schotterweg, bevor alles verschwimmt. Es hätte keine perfektere Beerdigung sein können. Für einen Menschen, der mein Leben mit seinem Mut, seiner Unerschrockenheit, seiner Hartnäckigkeit, Warmherzigkeit, Verrücktheit, Reiselust und schließlich dem wortlosen Abschied inspiriert und für immer verändert hat: Meine Oma Erika.

Wenn es jetzt auf einmal nachts brennen würde, könnte ich meinen Laptop, meine Kamera und einen Schuhkarton mit persönlichen Andenken greifen und hätte damit 90 Prozent aller Dinge, die mir etwas bedeuten, gerettet.

Hier kommt eine Ode an die Tonne und ein Bericht darüber, wie Weniger mir auf einmal Alles ermöglicht hat, wovon ich immer geträumt habe.




Ehrliche Reise- und Lebensgeschichten mit einem scharfen Schuss Humor. Ein Blog, der dir in den Hintern tritt, damit du rausgehst und lebst. ♥


Mein Newsletter

Den neusten heißen Scheiß bekommen!



Mein Newsletter informiert euch etwa alle ein bis zwei Wochen über die Publikation eines neuen Blogbeitrags. Genauere Informationen über die Inhalte meines Newsletters, die Protokollierung eurer Anmeldung, die Nutzung von Statistiken und den US-amerikanischen Newsletterdienst "MailChimp" erfahrt ihr in meiner Datenschutzerklärung.

Kein Spam und keine Weitergabe eurer Daten an Dritte.



Facebook Lonelyroadlover
Pinterest Lonelyroadlover


Logo Lonelyroadlover